Warenkorb

Winzer-Degubox – MARIUS in BESTFORM

Finca Los Timonares

Es könnte in diesem Fall nicht gegensätzlicher sein: Juan Pablo Bonete, Winzer und Önologe unserer MARIUS-Weine, wirkt mit seinen 160 cm Grösse und der schmalen, filigranen Art nicht sehr imposant. Er zeichnet sich als bescheiden und zurückhaltend aus, ist unermüdlich und konsequent in der Arbeitshaltung und vor allem kompromisslos bezüglich der Qualität. Im Gegensatz zu den einzigartigen Marius-Weinen: vollfruchtig, konzentriert und körperreich, vielfältig in der Aromatik, harmonisch, lang und jeder mit seinem unverkennbaren Charakter ausgestattet. Einzig beim Preis hat sich Juan Pablos Art durchgesetzt: konstant und unschlagbar bescheiden!

Jahrzehntelang hatte das südostspanische Qualitätsweingebiet im Verborgenen geschlummert, weil die meisten Weine die Region nur offen als Verschnittweine verliessen, um andere, bekanntere spanische Weine aufzubessern. Es war die Familie Bonete, damals unter der Leitung von Vater Mario, die 1950 die erste Flasche der Region für den Verkauf verkorkte. Ebenso 1961 waren sie die ersten, die 300-Liter Eichenholzfässer in Almansa einführten. Diese Pionierhaltung hat Juan Pablo Bonete bis heute beibehalten.

Nach seinem Önologiestudium und wichtigen Wanderjahren in ausländischen Weinregionen erneuerte er die Bodega komplett, um konstante Qualität erzeugen zu können. Dies gelang ihm mit modernster Technologie und einem Barriquekeller, der mit über 3000 Eichenfässern bis heute der grösste weit und breit ist. Gleichzeitig erweiterte Juan Pablo die Rebfläche und ergänzte die alten Rebstöcke mit neuen, internationalen Sorten.

Diese finden im kontinentalen Klima mit heissen, trockenen Sommern und sehr kalten Wintern ideale Bedingungen vor. So ergänzte er die alten, knorrigen Rebbestände der Sorte Cencibel, wie die Tempranillo-Sorte in Alman-sa genannt wird. Diese ist zwar aufwändig in der Pflege, aber dank ihren tiefen, stark verzweigten Wurzeln liefert sie ein einzigartiges und gehaltvolles Traubengut.

Bereits seit 1915 arbeitet die Bodega Piqueras mit vielen Bauern zusammen, die Trauben besitzen, aber keinen eigenen Wein produzieren, wie eine Art genossenschaftliche Beziehung. An dem hat sich bis heute nichts geändert. So kommen zu den eigenen 190 Hektaren noch 500 (!) dazu und ermöglichen die heutige Jahresproduktion von bis zu zwei Millionen Flaschen Wein.

Was bietet die Zukunft? Unermüdlich bleibt Juan Pablo Bonete seiner Rolle als verantwortungsvollem Winzer treu und investiert in eine nachhaltige Produktion. Schon heute werden alle Rebflächen nach biologischen Grundsätzen bewirtschaftet und der benötigte Strom für die gesamte Produktion wird zu 100% aus Solarenergie gewonnen. Er ist und bleibt eben ein Pionier!

Dazu gehören:

Exklusiv für dich zusammengestellt!

Das alles für Fr. 85.- inkl. Versand statt Fr. 110.-

Gewicht 9999 kg
Box CHF 85.00

Winzer-Degubox – MARIUS in BESTFORM