Warenkorb

Real Companhia Velha Séries Bastardo

2017 / 75 cl

Innovation und Experimente auf der Suche nach neuen und interessanten Weinen. Diese Anstrengungen spiegeln die Hintergrundarbeit wider, die vom Weinbau- und Kellermeisterteam von Real Companhia Velha geleistet wird, durch die Auswahl von mehr als 30 verschiedenen autochthonen Rebsorten (einige kurz vor dem Aussterben), die in den letzten 20 Jahren auf unseren Gütern gepflanzt wurden. Das grosse Ziel besteht darin, einen neuen Stil von Douro-Wein durch die unterschiedlichsten Sorten zu suchen und ihn unter den Verbrauchern der Weine von Real Companhia Velha zu testen.

Die Bastardo-Serie von Real Companhia Velha ist ein aussergewöhnlicher Wein, der die Sinne verzaubert. Real Companhia Velha, eines der ältesten und angesehensten Weingüter in Portugal, hat mit dieser Serie einen wahren Schatz geschaffen. Bastardo ist eine seltene Rebsorte, die in der Douro-Region Portugals angebaut wird und für ihre Einzigartigkeit und Komplexität bekannt ist. Die Weine dieser Serie zeichnen sich durch ihre tiefrote Farbe, fruchtigen Aromen von roten Beeren und dezente Würze aus. Am Gaumen entfalten sie eine bemerkenswerte Struktur und Eleganz. Die Bastardo-Serie ist eine Entdeckung für Weinliebhaber, die auf der Suche nach etwas Besonderem sind, um ihre Geschmackserlebnisse zu bereichern.

Gewicht n. a.
Geschmack

fruchtig/weich

würzig/herb

Leicht

Schwer/Gehaltvoll

Passend zu

, ,

Weintyp

Rebsorte

Ausbau

12 Monate in gebrauchten Barriques aus französischer Eiche

Land

Region

Produzenten

Trinkreife

Volumen %

Einzelflasche CHF 38.00CHF 28.00
Box à 6 Flaschen CHF 216.00CHF 168.00
Zum Warenkorb
spinner-2x

Real Companhia Velha Séries Bastardo

Real Companiha Velha

Real Companhia Velha ist zugleich der älteste und mit den über 2000 Hektaren eigenen Rebbergen auch der grösste Produzent von Ports und erstklassigen Tafelweinen. Im Dourotal besitzt sie die schönsten und besten Lagen. Das genau definierte Portweingebiet umfasst 250’000 ha, wovon ca. 10% mit Reben bepflanzt sind. Es beginnt an der spanisch-portugiesischen Grenze, wo der spanische Duero in Portugal schliesslich als Douro in der Stadt Porto in den Atlantik fliesst. Eine traumhafte, wildromantische Landschaft. Die klimatischen Verhältnisse bieten zwei Extreme: Sehr heisse Sommertemperaturen und kalte bis sehr kalte Winter.