Warenkorb

Oldenburg Vineyards CL° White blend

2021 / 75 cl

<CL° ist die Lifestyle-Reihe im Sortiment der Oldenburg Vineyards. Die <CL°-Reihe repräsentiert für uns einen entscheidenden Teil der Geschichte von Oldenburg Vineyards: nämlich dass wir klimatisch kühler sind als Stellenbosch.

Es gibt 8 Naturlemente, die unsere Ecke des Banghoek Valley zu einem besonderen Ort für die Weinherstellung machen, und drei dieser Elemente (die Bergketten, die Höhe und die Winde) beeinflussen die Kühle unseres Tals.

Dies kühlere Klima steigert die Qualität unserer Trauben und Weine erheblich, durch eine langsamere und gleichmäßigere Reifung. Kühleres Klima, kühlere Weine.

Dieser faszinierende Wein erregt Aufmerksamkeit und setzt ein selbstbewusstes Statement, indem er sich als sanfter Zitronenton im Glas präsentiert. Ein göttlicher Zitruscharakter bleibt in der Nase bestehen und enthüllt eine exquisite Palette von Düften, darunter anregende Zitronenschale, zarte Holunderblüten und verlockender Orangenblüten. Ein subtiler Wechsel zwischen Honig, köstlicher Zitronencreme und einer erfrischenden, mineralischen Essenz ergänzt das aromatische Profil. Am Gaumen strahlen die Fruchtaromen, unterstützt von einer lebendigen Säure, die den Mund angenehm belebt. Noten von weißen Lilien, Sternjasmin und einem sanften Hauch von Grapefruitbitterkeit, hervorgerufen durch einen kleinen Teil alter Reben, tragen zu einem bezaubernden Geschmackserlebnis bei. Die Reise gipfelt in einem nuancierten Vanille-Finish, das der Gesamterfahrung eine entzückende Note verleiht.

 

 

 

Einzelflasche CHF 19.00
Box à 6 Flaschen CHF 108.00
Zum Warenkorb
spinner-2x

Oldenburg Vineyards CL° White blend

Oldenburg Vineyards

In der Banghoek Valley, acht Kilometer von Stellenbosch entfernt, wurde das Weingut Oldenburg im Jahr 2003 in seiner heutigen Form von Adrian Vanderspuy gegründet. Adrian wuchs in der Kapregion auf, verbrachte jedoch den Grossteil seines Lebens im Ausland und baute eine Karriere im Finanzdienstleistungssektor auf. Adrian hatte sich zum Ziel gesetzt, Premiumweine herzustellen und dabei die günstige Lage der Reben zu nutzen. Diese befinden sich auf einer Höhe von 300-450 Metern über dem Meeresspiegel und profitieren von einem kühleren Klima als Weinberge weiter unten. Gleichzeitig erhalten sie ausreichend Sonnenlicht, da sie hoch genug liegen, um mehr Licht zu bekommen als diejenigen, die im Schatten der Berge liegen.

Nach der kompletten Neuordnung des Weinbergs war Adrians erster Jahrgang 2007. Sein Ziel ist es, qualitativ hochwertige, limitierte Weine aus französischen Rebsorten herzustellen, hauptsächlich Cabernet und Syrah. Der Rhodium ist die Prestige-Cuvée von Oldenburg, und ihr wunderbarer Jahrgang 2012 ist eine Mischung aus 53 Prozent Merlot, 40 Prozent Cabernet Franc und 7 Prozent Malbec.

Die Erträge werden extrem niedrig gehalten, um die Konzentration der Früchte zu maximieren, und es erfolgt eine Ausdünnung der Ernte, um sicherzustellen, dass nur perfekte Trauben in die Kellerei gelangen. Dort werden sie von Hand sortiert, gekühlt und dann gepresst. Nach der Gärung werden die Weine in französischen Barriques gereift, bevor sie abgefüllt werden.